Häufige Fragen

Hier finden Sie Fragen, die uns häufig gestellt werden und deren Antworten:

Wie verläuft der telefonische Erstkontakt?

Bei Ihrem Anruf besprechen wir Ihren Hilfebedarf und das weitere Vorgehen.

Ist die Beratung/Begleitung kostenpflichtig?

Grundsätzlich ist die Beratung kostenlos. Sollten Sie über Einkommen verfügen, so freuen wir uns über eine Spende im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.

Muss ich irgendwelche Unterlagen mitbringen, wie Mutterpass oder Bescheinigungen von ALG I und ALG II (HARTZ IV)?

Die Vorlage des Mutterpasses ist nicht zwingend notwendig; falls Sie eine Bescheinigung über Sozialleistungen haben, könnte es hilfreich sein, diese zur Beratung mitzubringen.

Kann ich meinen Partner oder eine Freundin zur Beratung mitbringen?

Ja, beides ist möglich.

Kann ich auch mehrmals kommen?

Wir nehmen uns gerne die Zeit, mehrfach mit Ihnen zu sprechen, wenn Sie dies wünschen.

Bekomme ich bei Ihnen auch den „Beratungsschein“ ?

Falls Sie sich nach einem oder mehreren Gesprächen mit uns sowie nach Erhalt von Informationen über alle möglichen Hilfsangebote nicht für Ihr Kind entscheiden können, sind wir berechtigt, unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, den für einen Abbruch erforderlichen Beratungsschein auszustellen.

Vermitteln Sie Haushaltshilfen/Babysitting nach der Geburt?

Nein, aber wir nennen Ihnen gerne Netzwerkpartner, die Ihnen entsprechend helfen können.

Werden Beratungsgespräche vertraulich behandelt?

Ja, selbstverständlich! Wir geben keine Daten an Dritte weiter. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch anonym an uns wenden.
Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten

Öffnungszeiten

Beratungstermine nach individueller Absprache.
Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Geburt und Kindheit

Demnächst können Sie hier die PDF-Datei zu diesem Thema sehen. Bleiben Sie gespannt.

Sie sind schwanger und brauchen Hilfe und Beratung?

Wir lassen Sie in Notfällen nicht allein! Die Novalis Stiftung steht Ihnen stets mit Hilfe und Beratung zur Seite, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten. Wenn Sie sich in einer Notlage befinden und Hilfe benötigen, sind wir unter der folgenden Nummer für Sie erreichbar:

0170 – 231 46 23

Zögern Sie nicht, uns um Hilfe zu bitten, es ist immer ein Ansprechpartner erreichbar, dem Sie sich mit Ihren Sorgen und Nöten anvertrauen können. Sie können uns dabei auch anonym kontaktieren, wenn Sie möchten.